Pause

Die Natur macht Pause. Nachdem die Sonne in den letzten Tagen des Oktober und Anfang November noch einmal alles gab und die Natur in ein buntes Farbenspiel tauchte, dass einem fast schwindelig wurde, wird es nun trist.

Der November - ein wichtiger Zwischenschritt zwischen dem prallen Herbst und dem leisen Advent.

weiter lesen...

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den nächsten Kirchengemeinderat

Sechs Frauen und vier Männer haben sich bereit erklärt, für den nächsten Kirchengemeinderat zu kandidieren. Die Wahl ist am 1. Dezember 2019 (1. Advent).

Bis zum 16. November erhalten alle Gemeindeglieder die Wahlunterlagen.
 
Es sind neun Kirchengemeinderäte zu wählen.
 
Die Kirchenwahl ist eine reine Briefwahl. Das bedeutet, dass die Stimmabgabe im Zeitraum vom 17.11.-1.12. möglich ist. Die Wahlbriefe können per Post ans Pfarramt geschickt, in den Pfarramtsbriefkasten eingeworfen oder nach den Gottesdiensten abgegeben werden.

Am 1. Advent beginnt um 14 Uhr die Auszählung der Stimmzettel. Das Wahlergebnis wird dann gegen 17 Uhr bekannt gegeben.

Zurück zur Übersicht

Andachten

Wir glauben viel zu schnell (Mai 2015)

Es ist schon erstaunlich, was wir alles glauben, wenn es uns nur "glaubwürdig" präsentiert wird. Dabei spielt immer eine Rolle, welche Entscheidungen wir vorher getroffen haben. Wenn wir z.B. der Meinung sind, dass die Tagesschau die "Wahrheit" berichtet, dann gilt uns diese Sendung als "glaubwürdig". Genauso geht es uns mit Freunden und Bekannten. Dies geht solange gut, bis man enttäuscht wird. Dann macht sich Skepsis breit.